Virtueller Fachtag: „Schluss mit Ohnmacht!“

Art: Webinar

Datum: 16.04.2018

Uhrzeit: 17.00 Uhr

Veranstalter: Türkische Gemeinde in Baden-Württemberg e.V. (tgbw) in Kooperation mit der SINUS-Akademie

Ort: N/A

Durch das Phänomen Hate Speech, durch Hetze, Hass und Diskriminierung im Netz, sind weiterhin tagtäglich unzählige Menschen betroffen, die sich politisch und sozial engagieren. Sie müssen sich und andere vor Angriffen im Internet schützen und wollen für ein positives gesellschaftliches Klima - online und offline - sorgen. Aber wie?

Welche Hintergründe - psychologisch, sozial, politisch - sind wichtig, um das Phänomen Hate Speech wirklich zu begreifen? Wie lässt sich das Problem eingrenzen, etwa im juristischen Bereich? Wo hilft Datenschutz oder Medienkompetenz? Welche praktikablen pädagogischen Wege zum Schutz, zur Reaktion und zur Abwehr haben sich tatsächlich bewährt? Auf diese Fragen will der Fachtag „Schluss mit Ohnmacht!“ Antworten und Erklärungen geben.
Bei diesem zweiteiligen virtuellen Fachtag treffen sich im Online-Forum Expertinnen und Experten rund um das Thema Hate Speech, um sich zum aktuellen Handlungsbedarf auszutauschen. Mehr als 10 Referenten werden wissenschaftliche Erkenntnisse bündeln und Präventions- sowie Interventionsansätze vorstellen. Dabei werden sich kurze Impulse, Videos, interaktive Methoden und Diskussionen abwechseln.
Der zweiteilige virtuelle Fachtag „Schluss mit Ohnmacht!“ (6.4. und 16.4.2018), der von der Türkischen Gemeinde in Baden-Württemberg e.V. (tgbw) in Kooperation mit der SINUS-Akademie durchgeführt wird, ist kostenfrei. Eine Anmeldung über die unten angegebenen Links ist erforderlich. Die Anmeldung für nur einen Teil ist möglich.

Teil 1: 06.04.2018, 15:00 bis 17:00
Zur Anmeldung

Teil 2: 16.04.2018, 17:00 bis 19:00
Zur Anmeldung

Zurück

Weitere Informationen

  • Webinar

    Öffnet das Webinar des Virtuellen Fachtags: „Schluss mit Ohnmacht!“

    Zum Webinar