Brauner Kampf um den Campus

Art: online

Datum: 22.03.2022

Uhrzeit: 18.30 Uhr

Veranstalter: Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus

Ort: online,

Akademische Kontrakultur von Rechtsaußen

Im Hintergrund ist eine schwarz-weiße Fassade einer Hauswand als abraktes Gebilde. Davor der Veranstaltungstitel: Brauner Kampf um den Campus. Akademische Kontrakultur von Rechtsaußen.

Extrem rechte Ideologie endet nicht einfach an der Campustür, sondern hat in den vergangenen Jahren vermehrt Einzug in Hörsäle, universitäre Strukturen und akademische Initiativen gehalten.

Abseits des rechtsextremen Schmuddel-Images soll durch die Verankerung ihrer Ideologien und Strukturen im Hochschulmilieu vor allem der Kampf um die Köpfe gefördert werden. Aus Sicht der extremen Rechten werden besonders Universitäten und Hochschulen von einer ‚linksgrünen Hegemonie‘ dominiert, die es mit einer Kontrakultur von Rechts aufzuhalten und zu bekämpfen gelte.

In den vergangenen Jahren gründeten sich deshalb in zahlreichen Städten AfD-nahe Hochschulgruppen, die jedoch in der Breite scheiterten. Doch vor allem über Burschenschaften sind extrem rechte Akteur:innen in den Universitäten nach wie vor politisch aktiv. Inzwischen versucht die AfD, die ihre Mitarbeiter und Jugendstrukturen stark aus den Reihen deutschnationaler Korporationen bezieht, mit Hilfe der parteinahen, steuerfinanzierten „Desiderius Erasmus Stiftung“ im akademischen Milieu Fuß zu fassen – wissenschaftliche Forschungsbeiträge, Stipendien und Bildungsformate von ganz Rechts sind dabei in Planung.

Die Veranstaltung ist Teil der Veranstaltungsreihe „Five Shades of Brown“. Die digitale Veranstaltungsreihe der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus in Bayern findet jeweils dienstags um 18.30 Uhr statt. Für die Vorträge und Diskussionen verwenden wir die Plattformen Microsoft Teams oder Zoom. Wir arbeiten mit einem externen Dienstleister zusammen, der die Serversicherheit garantiert und dessen Server in Deutschland bzw. Österreich gehostet sind.

Die Anmeldung ist bis zwei Tage vor der jeweiligen Veranstaltung möglich und erfolgt über die Veranstaltungsseite www.lks-bayern.de/bildungsangebot/five-shades-of-brown oder über die Plattform Eveeno.

Zurück

Weitere Informationen