Vater. Mutter. Kind. Rechter Kulturkampf um Geschlecht

Art: online

Datum: 25.01.2022

Uhrzeit: 18.30 Uhr

Veranstalter: Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus

Ort: online,

Die extreme Rechte im Kampf gegen sexuelle und geschlechtliche Vielfalt

Im Hintergrund ist eine schwarz-weiße Fassade einer Hauswand mit unzähligen Balkonen als Lebensort für viele Familien. Im Vordergrund der Veranstaltungstitel: Vater. Mutter. Kind. Rechter Kulturkampf um Geschlecht. Die extreme Rechte im Kampf gegen sexuelle und geschlechtliche Vielfalt.

In der Ideologie der extremen Rechten wird von einem starr binärem Geschlechterrollenbild ausgegangen. Der Mann als soldatischer Kämpfer und starker Versorger, die Frau als sanftmütige Kümmererin, Mutter und Hausfrau – dieses Bild überrascht nicht. Doch die Geschlechterideologie der extremen Rechten beschreibt nicht nur ein überkommenes Beziehungs- und Familienmodell, sondern ist fundamentaler Teil extrem rechter Ideologie, Identität und Politik. Ihre Ausformungen und der Kampf der extremen Rechten gegen Geschlechtergerechtigkeit betreffen unsere Gesellschaft und jede:n von uns auch ganz praktisch im Alltag – beispielsweise dort, wo Errungenschaften der Geschlechtergerechtigkeit auf parlamentarischer Ebene von Parteien der extremen Rechten angegriffen werden, wo Antifeminismus als ideologische Rechtfertigung für Rechtsterror dient, oder wo reaktionäre Geschlechterbilder eine Scharnierfunktion im Bündnis zwischen der extremen Rechten und dem rechtkonservativen Lager bilden.

Im Vortrag zum rechten Kulturkampf um Geschlecht wird sowohl auf die zugrundeliegende Ideologie wie auch die gesellschaftlichen Auswirkungen rechter Zugriffe auf das Thema Geschlecht eingegangen.

Die Veranstaltung ist Teil der Veranstaltungsreihe „Five Shades of Brown“. Die digitale Veranstaltungsreihe der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus in Bayern findet jeweils dienstags um 18.30 Uhr statt. Für die Vorträge und Diskussionen verwenden wir die Plattformen Microsoft Teams oder Zoom. Wir arbeiten mit einem externen Dienstleister zusammen, der die Serversicherheit garantiert und dessen Server in Deutschland bzw. Österreich gehostet sind.

Die Anmeldung ist bis zwei Tage vor der jeweiligen Veranstaltung möglich und erfolgt über die Veranstaltungsseite www.lks-bayern.de/bildungsangebot/five-shades-of-brown oder über die Plattform Eveeno.

Zurück

Weitere Informationen