Strafbare Inhalte bei Whats App & Co.

Art: Online Seminar

Datum: 02.07.2020

Uhrzeit: 10.30 Uhr

Veranstalter: Demokratiezentrum Baden-Württemberg

Ort:

Nicht nur junge Menschen nutzen täglich Messenger-Dienste, doch laut JIM-Studie ist der Instant Messenger WhatsApp das unter 12- bis 19-Jährigen meist genutzte Medium. Häufig bewegen sie sich dort in „nicht öffentlichen“ Gruppen, etwa in einem Klassenchat. Dort werden teilweise unbewusst, teilweise beabsichtigt Inhalte gepostet, die erhebliche Straftaten darstellen: durch gewaltverherrlichende, verfassungsfeindliche oder sogar kinderpornografische Bilder und Filmen.
Wie ist damit umzugehen? Welche Schritte müssen, welche sollten getan werden, um das demokratische Verständnis zu erhöhen und rechtlichen Grundlagen zu genügen.

Referent: Martin Länge, Polizeipräsidium Reutlingen, Kriminalprävention

Zeit: 10:30 - 12:30 Uhr

Zurück

Weitere Informationen