"Reiz" der Radikalisierung? Extremismus in Deutschland - eine aktuelle Bestandsaufnahme

Art: Seminar

Datum: 04.11.2019 - 08.11.2019

Veranstalter: Georg-von-Vollmar-Akademie

Ort: Georg-von-Vollmar-Akademie, Am Aspensteinbichl 9-11, 82431 Kochel am See

Dieses Seminar kann nach Antragstellung als Bildungsurlaub anerkannt werden.

In Deutschland leben circa 24.000 Personen, die laut Verfassungsschutz zum "rechtsextremen Personenpotenzial" zählen; über die Hälfte gilt als gewaltorientiert. Dem linksextremen Bereich werden circa 29.500 Personen zugerechnet. Zur Gefahr aus dem islamistischen Bereich gibt es wenig konkrete Zahlen, insgesamt wird das Islamismuspotential auf rund 25.810 Personen geschätzt.
(Zahlen laut Bundesamt für Verfassungsschutz, Stichtag 31.12.2017).

Was fasziniert diese Personen an dem jeweiligen extremen Gedankengut? Gibt es einzelne Faktoren, die bei allen Radikalisierten ähnlich sind oder ähnlich abgelaufen sind? Inwieweit können Wissenschaft und Praxis Erklärungen für die Ursachen von Radikalisierung und Extremismus anbieten? Ziel des Seminars ist, alle Formen von Extremismus und deren Gefahrenpotential für die deutsche Gesellschaft herauszuarbeiten - und dabei immer mit einem Fokus auf möglichen Ursachen, praxisnahen Beispielfällen und Lösungen.

Wir wollen zusammen mit Ihnen diskutieren, wie der Staat und die Politik auf Radikalisierung antworten sollten und welche Reaktionen kontraproduktiv wirken könnten. Was können auch wir als Gesellschaft diesen spaltenden Tendenzen entgegensetzen?

Zurück

Weitere Informationen