Rechtsruck in Europa?

Art: Online

Datum: 25.07.2024

Uhrzeit: 19.00 Uhr

Veranstalter: Domberg-Akademie

Ort:

Eine digitale Veranstaltung aus der Reihe „Demokratie unter Druck“ der Domberg-Akademie

Die extreme Rechte gewinnt in Europa immer mehr politischen Einfluss – das haben die Europa- und Kommunalwahlen Anfang Juni gezeigt. Die digitale Veranstaltung „Rechtsruck in Europa?“ der Domberg-Akademie ordnet diese Entwicklung ein, analysiert die Wahlergebnisse der Europawahl und leitet daraus Handlungsempfehlungen ab. Sie findet am 25. Juli 2024 um 19 Uhr statt. 

Die Teilnehmer:innen bekommen vorab und exklusiv ein Interview der Domberg-Akademie mit Cas Mudde. Der Niederländer ist Professor für Internationale Beziehungen an der University of Georgia (UGA) – und ausgewiesener Experte für europäischen Rechtsextremismus und Rechtspopulismus. Das englischsprachige Interview steht vor der Veranstaltung übersetzt und untertitelt zur Verfügung. Auf der Veranstaltung selbst wird dann über Muddes Analysen diskutiert. 

Eine Anmeldung für die Veranstaltung ist bis 18. Juli 2024 möglich. Die Domberg-Akademie erhebt eine Teilnahmegebühr nach ihrem Solidarmodell.  

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Reihe „Demokratie unter Druck“ statt.

Das Logo der Domberg-Akademie, der Stiftung Erwachsenenbildung der Erzdiözese München und Freising.

© Domberg-Akademie

Zurück

Weitere Informationen