Elternberatung


Beratung von Eltern, Angehörigen und Fachkräften, wenn Jugendliche sich extrem rechts orientieren

Seit 2009 bietet die Landeskoordinierungsstelle Bayern gegen Rechtsextremismus ein spezielles Beratungsangebot für Eltern, Angehörige, Fachkräfte und andere Bezugspersonen von Jugendlichen, die sich extrem rechts orientieren.

Ziel der Beratung ist es, Eltern und Bezugspersonen aus Schule, Jugendarbeit oder Jugendhilfe zu mehr Klarheit, Stabilität und Handlungssicherheit im Umgang mit rechtsextremistisch orientierten Jugendlichen zu verhelfen. Sie alle können wichtige Beziehungs- und Orientierungspunkte für die betroffenen Jugendlichen bilden und dadurch gegebenenfalls zum Ausstieg motivieren und Ausstiegsprozesse fördern.

Sie nehmen Anzeichen extrem rechter Orientierung wahr?

  • Kleidung mit Symbolen oder Sprüchen, die Ihnen seltsam vorkommen?
  • Musik mit Texten, die Sie aufmerken lassen?
  • Freunde, die Sie im rechtsextremen Umfeld vermuten?
  • Sie sind unsicher ob, was und wie Sie etwas unternehmen sollen?

Wir bieten Ihnen vertraulich und kostenlos:

  • Informationen über die rechtsextremistische Szene
  • Beratung und auf Wunsch längerfristige Begleitung
  • Vermittlung von weiterführenden Beratungsangeboten

Schreiben Sie uns oder rufen Sie an!

Landeskoordinierungsstelle Bayern gegen Rechtsextremismus
Elternberatung
c/o Bayerischer Jugendring

Herzog-Heinrich-Straße 7
80336 München

  0151 / 23617782
  elternberatung@lks.bnw-bayern.de